Kontakt
Zahnarzt Nieder-Olm, Dr. Spittler Menü
Dr. Spittler

Vollnarkose & Lachgassedierung

Sie legen sich schlafen - und wachen mit neuen, schönen Zähnen wieder auf!

Lachgassedierung

Wir legen größten Wert auf schonende, schmerz- und angstfreie Behandlungen. Für die meisten zahnmedizinischen und oralchirurgischen Eingriffe reicht eine örtliche Betäubung bereits aus, damit Sie keine Schmerzen empfinden. Hierfür verfügen wir über ein innovatives System zur computergesteuerten Lokalanästhesie (The Wand ®). Es ermöglicht eine in aller Regel gewebeschonende Betäubung ohne Einstichschmerz und ist daher besonders für Kinder und Erwachsene mit Angst vor einer Spritze geeignet.

Weitere Anästhesieverfahren im Überblick:

Bei länger dauernden, umfangreicheren Therapien oder wenn Sie unter starker Zahnarztangst leiden, kann eine Vollnarkose (Intubationsnarkose, ITN) hilfreich sein. Die Behandlung findet bei uns in der Praxis statt, die Vollnarkose wird von einem erfahrenen Facharzt für Anästhesie eingeleitet und überwacht.

Mit der Lachgassedierung bieten wir Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit, eine Zahnarztbehandlung entspannt und angstfrei zu erleben. Sie ist auch für Patienten mit starkem Würgereiz empfehlenswert. Die Lachgassedierung wird mit einer örtlichen Betäubung kombiniert, sodass Sie bzw. Ihr Kind neben dem entspannten Gefühl keine Schmerzen verspüren.

Über eine Nasenmaske atmen Sie ein Gemisch aus Sauerstoff und Lachgas ein. Der entspannte Zustand setzt wenig später ein. Sie bleiben die ganze Zeit bei Bewusstsein und sind ansprechbar – es kommt zu keinem Kontrollverlust. Nach Ende der Behandlung entfernen wir die Nasenmaske, die Wirkung des Lachgases klingt rasch wieder ab und Sie sind meist kurze Zeit später wieder „fit“. Diese Methode gilt als besonders sanft und schonend.

Haben Sie Fragen zu diesen Anästhesieverfahren?

Bitte sprechen Sie uns an, wir beantworten sie Ihnen gern.

jameda