Kontakt
Zahnarzt Nieder-Olm, Dr. Spittler Menü
Dr. Spittler

Behandlungskonzept

Unser Behandlungskonzept nimmt Sie als individuellen Patienten in den Blick: Ausgehend von Ihrer aktuellen Zahnsituation planen wir die Behandlung. Diese kann bei gesunden Zähnen und Zahnfleisch lediglich systematische Prophylaxemaßnahmen umfassen; oder aber bei Erkrankungen bzw. fehlenden Zähnen von Parodontitis- oder Wurzelkanalbehandlungen, oralchirurgischen Eingriffen bis zur Versorgung mit Zahnersatz oder Zahnimplantaten reichen. Unser Ziel ist es stets, Ihre Zahngesundheit wiederherzustellen und ein Leben lang zu erhalten.

Wichtig dabei: Wir möchten, dass Sie sich optimal beraten fühlen und die geplanten Schritte detailliert nachvollziehen können – Transparenz ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Praxisphilosophie.

Behandlungsablauf am Beispiel einer Implantation:

Wir untersuchen Sie umfassend und beziehen auch Ihre bisherige Krankengeschichte mit ein. Darüber hinaus erklären wir Ihnen die geplante Behandlung, den Zeitablauf, die zu erwartenden Kosten und beantworten gern alle Fragen. Für den langfristigen Erfolg der Behandlung ist es immens wichtig, dass Zahnfleisch und Zähne gesund sind. Daher steht vor jeder Implantation eine Mundhygienephase mit individuellen Prophylaxemaßnahmen.

Die Beratung sowie die spätere Versorgung mit Zahnersatz erfolgen bei uns in der Praxis. Die eigentliche Implantation und eventuelle Knochenaufbauten werden durch unsere erfahrenen Partner – die Implantat-Spezialisten der Praxisklinik für Zahnheilkunde Bayer, Kistler, Elbertzhagen und Neugebauer – durchgeführt.

Anhand von zwei- bzw. dreidimensionalen Röntgenbildern Ihrer Kiefer- und Zahnsituation planen wir die optimale Position, Art und Größe Ihrer Zahnimplantate und stimmen uns eng mit der Praxisklinik ab.

In der Regel genügt für die meisten operativen Eingriffe eine lokale Betäubung. Meist kann der Eingriff auf Wunsch in Lachgassedierung durchgeführt werden. Bei umfangreicheren Therapien oder wenn Sie unter starker Zahnarztangst leiden, ist auch eine Vollnarkose möglich.

Zu den möglichen Anästhesieformen beraten wir Sie vorab ausführlich. Am nächsten Tag bestellen wir Sie in die Praxis ein bzw. erkundigen wir uns telefonisch nach Ihrem Befinden – für Beschwerden außerhalb der Sprechzeiten erhalten Sie eine gesonderte Telefonnummer.

Nachdem das Implantat vollständig eingeheilt ist, erfolgt die Versorgung mit Ihrer individuellen Krone, Brücke oder Prothese bei uns in der Praxis. Während der gesamten Behandlungszeit werden alle Arbeiten genau fotografisch dokumentiert – so können wir den Heilungsverlauf und den Therapieerfolg optimal überprüfen.

Übrigens: Wir geben Ihnen eine Einheil- und Langzeitgarantie für Implantate. Voraussetzung hierfür sind regelmäßig Implantatvor- und -nachsorgetermine in unserer Praxis.

Haben Sie Fragen zu unserem Behandlungskonzept oder der Versorgung mit Zahnimplantaten? Wir beraten Sie gern!

jameda